Nintendo und Anime News…

Mit Nintendo 3DS können ab November große und kleine Hobby-Regisseure Videos in 3D erstellen
System-Update mit vielen neuen Features und Erweiterungen / Nintendo kündigt zudem neue Download-Spiele an

Die Freunde des Nintendo 3DS können bald 3D-Videos aufnehmen, neue Puzzles in der StreetPass Mii-Lobby lösen, eine große Palette neuer Nintendo 3DS-Spiele herunterladen und weitere Inhalte genießen, die von Partnern wie Red Bull, Eurosport und Aardman Animations bereitgestellt werden.

Mit einem weiteren System-Update für Nintendo 3DS öffnet Nintendo dessen Besitzern Ende November den Zugang zu einer Vielzahl neuer Features und Erweiterungen. Dazu gehört die Möglichkeit, bis zu 10 Minuten lange 3D-Videos aufzuzeichnen und eigene Stop-Motion-Trickfilme in 3D zu drehen. Außerdem gibt es in der StreetPass Mii-Lobby neue Teile für „Puzzle-Tausch“ und einen neuen Dungeon für „Rettet die Krone“. Weitere Features werden noch bekanntgegeben.

„Wir sind immer bestrebt, unseren Fans unterhaltsame, neue Spielerfahrungen zu bieten“, sagt Laurent Fischer, Managing Director Marketing & PR Nintendo of Europe. „Die neuen Features und Funktionen tun genau das. Außerdem freuen wir uns in den nächsten Monaten neben diesen Neuheiten auch auf den Start einiger großartiger Titel, wie etwa auf Super Mario 3D Land, das am 18. November erscheint, sowie auf Mario Kart 7 und Super Pokémon™ Rumble, die beide ab dem 2. Dezember erhältlich sind.“

Über die SpotPass-Funktion des Nintendo 3DS erhalten dessen Nutzer automatisch zahlreiche Inhalte direkt auf ihre Konsole: 3D-Filme für das Programm Nintendo Video, Mitteilungen, System-Updates und zusätzliche Inhalte für ihre Software – und zwar ohne dass sie dafür einen Finger rühren müssen. So können sie demnächst eine Serie einzigartiger 3D-Clips von Red Bull empfangen sowie eine große Bandbreite witziger und aufregender WATTS-Videos von Eurosport, natürlich ebenfalls in 3D. Und Anfang nächsten Jahres steuern die Aardman Studios, die Schöpfer von „Wallace und Gromit“, neue, ausgelassene und exklusive 3D-Kurzfilme über „Shaun das Schaf“ bei.

Über das System-Update und die breite Palette an 3D-Inhalten hinaus bietet Nintendo zudem weitere neue Spiele für seinen 3D-Handheld an, die im Nintendo eShop erhältlich sein werden:

· Freakyforms™: Deine Geschöpfe, quicklebendig! fordert die Fantasie der Spieler heraus. Sie erschaffen eigene Gestalten, sogenannte „Formis“, und machen sich auf, einen Planeten voll wunderlicher Dinge zu erkunden. Während ihres Abenteuers spielen sie sich Dutzende neuer Körperteile für ihre Geschöpfe frei und erlangen sogar die Fähigkeit, ihre ganze Umgebung neu zu gestalten. Über StreetPass und die QR-Codes können die Nintendo 3DS-Freunde ihre „Formis“ untereinander austauschen.
Erhältlich ab 10. November für € 6,00.

· 3D Classics Kirby’s Adventure™: Einer der größten NES-Hits ist wieder da – als Teil der 3D Classics-Serie. Kein Kirby-Fan sollte es versäumen, das Traumland erstmals in atemberaubenden 3D-Bildern zu erleben.
Erhältlich ab 17. November für € 6,00.

· Pullblox™ ist eine einzigartige Mischung zweier Genres: aus Puzzle und Jump’n’Run. Es geht darum, Blöcke so zu ziehen und zu schieben, dass man sie erklimmen und so sein Ziel erreichen kann. Das Spiel mit seinen über 250 Leveln erfordert jede Menge Köpfchen. Und wer mag, kann auch eigene Puzzle kreieren und sie mit Freunden teilen.
Erhältlich ab Dezember für € 6,00.

· Der Nintendo Briefkasten erlaubt es allen Nintendo 3DS-Freunden, über StreetPass und SpotPass Nachrichten untereinander auszutauschen. Man kann seinen Mitteilungen sogar eigene 3D-Fotos und Sprachbotschaften hinzufügen.
Kostenlos erhältlich ab Dezember 2011.

· In Dillon’s Rolling Western™ ist der Star ein Cowboy-Gürteltier, das seine Gegner buchstäblich überrollt. Elemente aus Action- und Strategiespielen ergeben ein wildes Wildwest-Epos, wie man noch keines erlebt hat.
Erhältlich ab dem 1. Quartal 2012.

Da der Nintendo 3DS abwärtskompatibel ist, können seine Besitzer auf ihm mehr als 1.000 Nintendo DS- und Nintendo DSi-Titel spielen. Eltern haben die Möglichkeit, mit der Option „Altersbeschränkungen“ festzulegen, welche Inhalte ihren Kindern über die Konsole zugänglich sind. Darüber hinaus lässt der Handheld seinen Nutzern die Wahl, ob sie die Spielegrafiken der Nintendo 3DS-Spiele in 3D oder 2D sehen möchten. Ihr integrierter 3D-Tiefenregler macht es spielend leicht, die Intensität des 3D-Effekts zu regulieren oder ihn nach Wunsch auch ganz abzuschalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: