Nintendo und Anime News…

In Japan hat Nintendo auf der Zubehör-Homepage zu seinem aktuellen Handheld jetzt Speicherkarten ins Programm aufgenommen. Sie sind mit acht oder 16 Gigabyte Speicherplatz erhältlich.

Allerdings ist man als 3DS-Besitzer nicht zwangsläufig auf Speicherkarten seitens Nintendo angewiesen, da es sich hier um handelsübliche SDHC-Speicherkarten handelt. Die Preisgestaltung überlässt Nintendo anscheinend dem Handel, da sie bei der Preisempfehlung nur „Offen“ angeben.

Vor allem interessant ist diese Nachricht in der Hinsicht, da vor kurzem das Gerücht kursierte, dass Nintendo mit dem kommenden Software-Update die Maximalgröße der eShop-Titel von 16 auf 512 Megabyte anheben könnte. So würde zwangsläufig die bei der Konsole mitgelieferte zwei Gigabyte große Speicherkarte schneller an ihre Grenzen stoßen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: