Nintendo und Anime News…

Noch am Abend des 19. Mai berichteten wir in einer Eilmeldung von einem auf Twitter veröffentlichten Bildes des neuen Wii U Tablet-Controllers. Neben verschobenen Tasten fiel vor allem auf, dass Nintendo anscheinend wieder auf Analogsticks setzt, statt Schiebepads wie beim Handheld 3DS zu verwenden. Geleakt wurde das Foto des Controllers von einem Mitarbeiter von Traveller’s Tales (hier die News).

Doch nun scheint es, als würde dieser Mitarbeiter nicht länger für den Spiele-Entwickler arbeiten. So twitterte Erlend Wollan, System Development Consultant bei Data Nova AS (einem Unternehmen für IT-Consulting), folgendes (Übersetzung von uns):

 Zitat

Der Entwickler bei Traveller’s Tales, der den verbesserten Wii U-Controller geleakt hatte (jetzt mit Analogsticks!), wurde bereits entlassen und könnte vor Gericht gezerrt werden. Also Leute, respektiert NDAs.



NDAs sind sogenannte Non-Disclosure Agreements. In ihnen wird festgelegt, was und was nicht an die Öffentlichkeit gelangen darf. Man kann davon ausgehen, dass der neue Tablet-Controller ebenfalls unter einem NDA stand und noch unter Verschluss gehalten werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: