Nintendo und Anime News…

Ubisofts CEO Yves Guillemot hat während einer Telefonkonferenz gegenüber Investoren preisgegeben, dass Umsetzungen von Spielen auf die Wii U weniger als 1 Mio. Euro kosten würden. Fünf von sieben Spielen sind Portierungen, die zum Wii U-Launch angeboten werden. Neuentwicklungen hingegen wie ZombiU und Rayman sind teurer, aber kosten trotzdem noch weniger als ein Multiplattform-Titel wie Ghost Recon und Assassin’s Creed. 

Aufgrund der niedrigen Ausgaben für Portierungen und Neuentwicklungen musste Ubisoft auch kein großes Budget für Wii U-Spiele bereitstellen. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: